Schmerz-Tourismus ab 2008

Schmerz-Tourismus ab 2008
Hochwirksame Schmerztherapie jetzt auch in Deutschland

München, 03.01.08. Für chronische Schmerzpatienten mit unerträglichen Schmerzen wird ein Schmerz-Tourismus ab 2008 angeboten. Die hochwirksame „Öko-Schmerztherapie“ ENRAC® CMT dient der Schmerzbefreiung. Es stehen Vollservice-Angebote für München sowie für USA, Japan und Taiwan bereit.

Personen mit chronischen Schmerzen erleben oft eine Odyssee  über eine Vielzahl von Fachärzten, die diverse Therapien zur Schmerzlinderung versuchen. Durch die vielen Nebenwirkungen werden diese Personen immer kränker. Ärzte für ENRAC®CMT  möchten diesen Schmerz-Tourismus beenden. Die spezielle Schmerztherapie ENRAC® Collateral Meridian Therapy befreite bereits 20.000 Schmerzpatienten in Asien von ihren seit vielen Jahren erfolglos therapierten Schmerzen.

Die Schmerzbehandlung erfolgt nicht-invasiv in weniger als einer halben Stunde, ohne Spritze, Medikamente, Nadeln und Berührung der Schmerzstellen. Neurophysiologische Forschung hat nämlich ergeben, dass eine Schmerzbehandlung auf der gegenüberliegenden Körperseite erfolgen muss, wenn sie dauerhaft sein soll. Durch das Therapieprinzip der Wiederherstellung des Flusses der Lebensenergie erhält der Schmerzpatient gleichzeitig eine Energetisierung.

ecmtinfo_schmerztherapie.jpg

Bild: Bei ENRAC CMT erfolgt die Schmerzbehandlung nicht-invasiv  

Bei Langzeit- und Tumor-Schmerzpatienten sind meistens mehrere Schmerzbehandlungen erforderlich, bis das Schmerzgedächtnis die Schmerzinformation ganz verliert. Typisch für die ENRAC®CMT Therapie bei komplexen Fällen ist, dass das subjektive Schmerzempfinden bereits nach der ersten Schmerzbehandlung unter 50% abgeschwächt wird. Mit jeder Behandlung wird das Schmerzempfinden weiter abgeschwächt. Es wird deshalb eine Schmerztherapie über eine Woche mit sieben Schmerzbehandlungen angeboten.

Damit die Schmerztherapie erfolgreich und dauerhaft abschliesst, wird der Schmerz-Tourismus dergestalt angeboten, dass der Schmerzpatient seine gewohnte Umgebung verlassen soll. Das Angebot umfasst die Unterbringung in speziellen Gästehäusern für Schmerztherapie, Arztbetreuung und Vollverpflegung. Bei Bedarf können betreuende Angehörige mitkommen. Der ständige Austausch mit anderen, die bewusste Ernähung und das Sichzeitnehmen für das eigene Bewusst-Sein sind wichtige Faktoren, die die natürliche Energetisierung durch die Schmerztherapie unterstützen.

Die ärztliche Behandlungsleistung dieses Programms wird auch für ein Schmerzzentrum oder einen Selbsthilfegruppe-Verein angeboten., sofern die gesamte Organisation für zwölf Schmerzpatienten über eine Woche extern geleistet wird. Der behandelnde Arzt ist med. Doktor und verfügt so über den aktuellen evidenzbasierten Wissensstand der Krankheitsbilder mit Leitsymptom ‚chronischer Schmerz‘. Die Schmerztherapie im stationären und ambulanten Bereich unterliegt der Qualitätssicherung: Dokumentiert werden Parameter der Ergebnisqualität wie Schmerzintensität, schmerzhafte Funktionseinschränkungen und Nebenwirkungen, sowie Parameter der Struktur- und Prozessqualität.

Über ENRAC
ENRAC®CMT International ist das grösste Netzwerk für nicht-invasive Schmerzbehandlung. Ärzte aller Fachgebiete therapieren nach der ENRAC® Collateral Meridian Therapy. Der Erfinder Dr. Shan-Chi Ko wurde in Taiwan geboren, er studierte Medizin in Japan und TCM & Pharmakologie in Shanghai. In 2002 publizierte Dr. Ko basierend auf 7.500 klinischen Fallstudien seine Theorie über eine hochwirksame Schmerzbehandlung: Stimulation von zwei Acupunkten reduziert auffallend und fast augenblicklich die meisten regionalen Schmerzen. Kontakt: w
ww. ecmt.info

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: