Erklärungsmodelle für Schmerz

Je nach dem Weltbild des Arztes ist sein Erklärungsmodell für Schmerz höchst unterschiedlich:

Schmerzvorbeugung

Ziel: Schmerzvorbeugung nach Schmerzlinderung

Perspektive: Vitalogie, Schmerztherapeuten, über Muskel im Nervensystem eingebettete Wirbelkörper

Erklärungsmodell: Dauerstressfaktoren bilden Muskelpanzer à Druck auf Nerven und Schmerzrezeptoren à Schmerz à Sensibilisierung der Schmerzrezeptoren à Schmerzhaftigkeit wird gesteigert à Chronifizierung baut Schmerzgedächtnis auf

Methode: Anleitung für Vorbeugungs- und Entspannungs-Übungen

Ergebnis: Temporäre Schmerzlinderung, keine Nebenwirkungen

Folge: Selbstheilung bei Einsichtigen, Medikament wird meistens zusätzlich angewendet, wenige sind dauerhaft lernfähig

Netzwerk: D, A, CH

Attraktivität: Therapie-Einkünfte sind wirtschaftlich lukrativ

Dauernutzen:...+..+.=> Arzt: Loose, Patient: Win, Krankenkasse: Loose, Gesundheitspolitik: Win

Schmerzlinderung

Ziel: Schmerzlinderung

Perspektive: Traditionelle evidenzbasierte Medizin

Erklärungsmodell: Akutchmerz à lokalen Schmerz behandeln à Sensibilisierung der Schmerzrezeptoren à Schmerzhaftigkeit wird gesteigert à Chronischschmerz à Chronifizierung baut Schmerzgedächtnis auf à „verselbstständigte Schmerzkrankheit“ à Nebenwirkungen verschlacken und vergiften à neue Krankheit à neuer Schmerz usw.

Methode: Bei Schmerzen wird meistens das Symptom und nicht die Ursache behandelt: durch Spritze, Medikation, Nadeln und Behandlung der Schmerzstelle

Ergebnis: Temporäre Schmerzlinderung, erhebliche Nebenwirkungen: Verschlackungen, Organschädigungen

Folge: 32 Millionen deutsche Erwachsene sind chronifizierte Schmerzpatienten, Odyssee über Vielzahl an Fachärzten

Netzwerk: Bundesärztekammer, Berufsverbände der Fachärzte

Attraktivität: Arzthonorare für Schmerztherapie sind wirtschaftlich nicht lukrativ: „Schmerztherapie: Alle erkennen die Wichtigkeit, aber niemand tut etwas“ [Ärzteblatt 19.12.07]

Dauernutzen:........=> Arzt: Loose, Patient: Loose, Krankenkasse: Loose, Gesundheitspolitik: Loose

Schmerzbefreiung

Ziel: Dauerhafte Schmerzbefreiung

Perspektive: Vital Flow, Symbiose aus Neuralpathologie und Akupunktur

Erklärungsmodell: Blockade der Lebensenergie à akuter oder chronischer Schmerz à Bypass zur Blockade der Lebensenergie à Schmerzbefreiung à Schmerzrezeptoren normal à Abbau Schmerzgedächtnis à Energetisierung

Methode: Ursache wird nichtinvasiv neurophysiologisch behandelt: also ohne Spritze, Medikation, Nadeln und Berühren der Schmerzstelle

Ergebnis: Dauerhafte Schmerzbefreiung, keine Nebenwirkungen, erhebliche Energetisierung

Folge: 20.000 chronifizierte Schmerzpatienten wurden dauerhaft schmerzfrei, objektiv wahrnehmbare Selbstheilung

Netzwerk: ENRAC CMT International www. eCMT.info

Attraktivität: Arzteinkünfte mit ENRAC CMT sind wirtschaftlich lukrativer als Arzthonorare eines Facharztes, dankbare Patienten, exzellente Reputation

Dauernutzen:.+.+.+.+.=> Arzt: Win, Patient: Win, Krankenkasse: Win, Gesundheitspolitik: Win

Über ENRAC

ENRAC® CMT International ist das grösste Kompetenznetzwerk für nicht-invasive Behandlung von Schmerzen und chronischen Erkrankungen. Ärzte aller Fachgebiete therapieren nach der ENRAC®CMT Collateral Meridian Therapy. Der Erfinder Dr. Shan-Chi Ko wurde in Taiwan geboren, studierte Medizin in Japan und TCM & Pharmakologie in Shanghai. In 2002 publizierte Dr. Ko basierend auf 7.500 klinischen Fallstudien seine Theorie über eine hochwirksame Schmerzbehandlung: Stimulation von zwei Acupunkten reduziert auffallend und fast augenblicklich die meisten regionalen Schmerzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: