Med. Grundlagenwissen für Jedermann

Name

Dr. Hsieh-Chou Huang

Profession

Leiter der Division Schmerz-Management
Cheng Hsin Rehabilitation Medical Center, Taiwan

Betreff

Selbststudium DVD:
Medizinisches Grundlagenwissen für Jedermann

 
Referenz

Vor 20 Jahren, als ich noch ein Medizinstudent war, wurde ich Mitglied im Akupunktur-Verband, aus reinem Jux. Während der Jahre als Narkosearzt setzte ich meine Teilnahme in Akupunktur-Programmen fort, diesmal unter der Anleitung von Experten. Ich wendete Akupunktur als alternative Schmerztherapie bei meinen Patienten an, erzielte aber weniger als zufriedenstellende Ergebnisse. Später hat mir ein Kollege die Akupunktur-Seminare bei den Veterans General Hospital empfohlen. Ich arbeitete hart, um so viel wie möglich zu lernen, aber es fruchtete nicht. Während dieser Zeit habe ich bestimmt zwanzig Lehrbücher über Akupunktur studiert. Einige konnte ich gut verstehen, die Sprache der meisten lag ausserhalb meines Leseverständnisses. Das war die Zeit, als ich dachte, dass es noch einige Wissensschätze in China geben müsste.

 

Ich studierte Akupunktur an der Nanjing University of Chinese Medicine and erlangte meine Akupunktur-Lizenz in 1999. Aber ich war enttäuscht, weil deren Methode der in Taiwan angewandten Methode unterlegen war. Bei der Klinik, an der ich arbeitete, waren oft Patienten mit Einfluss in der Politik. Berühmte Akupunktur-Experten wurden gerufen, wenn die Patienten mit westlicher Medizin nicht kuriert werden konnten, und ich hatte das Glück, deren Arbeit beobachten zu können. Wie auch immer, selbst diese Meister verstanden nicht die Mechanismen hinter einer erfolgreichen Behandlung, ganz zu schweigen von den Misserfolgen.

 

Aufgrund der Erfahrungen mit Akupunktur-Experten benutzte ich Akupunktur nicht mehr für die Schmerzbehandlung, weil mir die Theorie zu löchrig und mit vielen Ausnahmen behaftet war. Dann entdeckte ich das Handbuch „Schmerzfreie Revolution“ von Dr. Ko. Mir war sofort klar, dass wir viele Gedanken und Ansichten über die Natur von Schmerzen teilten. Die hohe Übereinstimmung mag daher resultieren, dass wir ähnliches Fachwissen in Anästhesiologie und Schmerzmanagement haben.

 

2005 belegte ich das Symposium ‚ENRAC Collateral Meridian Therapy‘. Seit der Teilnahme bin ich fasziniert! Nach der Rede von Dr. Ko auf der Konferenz ‚Chinesische Organisation für das Studium von Schmerz‘ in 2005 wurde ich sehr oft nach meiner Meinung gefragt. Meine Antwort war: „Früher haben Akupunktur-Experten ihr Wissen aus überlieferten Schriften erhalten, ihr Lernprozess war ähnlich uneffektiv wie Literaturstudium. Dr. Ko hat diese Schriften verdaut und ihre Prinzipien entwickelt, der von ihm in ENRAC CMT entwickelte Lernprozess ist so einfach wie Mathematikunterricht.“

 

Mein Wissen als Schmerz-Spezialist erhielt durch die ENRAC CMT Seminare eine dramatische Steigerung. Ich bin von der einmaligen Effektivität der Schmerztherapie überzeugt. Ich selbst werde weitere Aufbau-Seminare belegen, um auch Patienten mit hartnäckigen Schmerzen und vielfach überlagerten Schmerzbildern helfen zu können. Für unser Kompetenznetz ENRAC CMT International wünsche ich, dass Schmerz-Spezialisten aus der ganzen Welt an unseren klinischen Studien teilnehmen.

 

Es ist ein wichtiger Schritt, dass wir nun mit der Selbststudium DVD dieses wertvolle medizinische Grundlagenwissen mit praktisch Jedermann teilen können. Ich bin fest davon überzeugt, dass ENRAC CMT einmal weltweit praktiziert und die bevorzugte Schmerztherapie für hartnäckige Schmerzen wird!

 

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: